Oktober 2, 2022

Heim-Derbysieg gegen RW Hünsborn

Für den Führungstreffer des FC Möllmicke zeichnete Tunc Adigüzel verantwortlich (33.). Zur Pause behielt Möllmick die Nase knapp vorn. Das 1:1 von Rot-Weiß Hünsborn II stellte Max Laurin Kalteich sicher (52.).

In der 56. Minute änderte Stettner Nico das Personal und brachte Florian Richstein und Santino Speier mit einem Doppelwechsel für Baris Sevinc und Wassim Zhili auf den Platz. Rikard Buqai war zur Stelle und markierte das 2:1 des FC (60.). Richstein witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:1 für den Gastgeber ein (78.).

Mit Lukas Ohm und Erol Suntic nahm Stettner Nico in der 82. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Erkan Aslan und Marius Jung.

Als Schiedsrichter Abdelwahed Ibanayaden die Begegnung beim Stand von 3:1 letztlich abpfiff, hatte der FC Möllmicke die drei Zähler unter Dach und Fach. (Quelle: Auszug von Spielbericht Fußball.de)

Hier klicken

"Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!"

Fleißige Unterstützung gab es heute auch von der vier-beinigen Kollegen. Gespannt schauten sie dem Spiel zu. Der Ball wurde im übrigen seeeehr genau verfolgt!

Stimmen von Fans und Spielern


Noah Koch

Spieler und FAn


Daniel Henne

V1


Brian

SPieler und FAn

Und mit den Terminen für die kommenden zwei Spieltage verabschieden wir uns nun! 

Mit besten Grüßen und viel Freude

Euer Vorstand!