Reserve holt einen Punkt gegen FC Olpe

Henne, Daniel

10/01/2023

Bei schönsten „Herbstwetter“ war unsere Reserve in Hützemert gegen FC Olpe gefordert. Wenn man sich die Aufstellung anschaut, erkennt man, dass da eine etwas andere Truppe auf dem Platz stand. Viele Verletzte und viele Kurzurlauber reduzierten den eigentlichen Kader um das Trainergespann Alberts und Koch.

Das Spiel startete verhältnismäßig Ruhig. Ruhig an Stimmung auf dem Platz. Ruhig an Aktionen. Das sollte sich aber im Laufe des Spieles ändern. Die Stimmung wurde mit jeder Schiedsrichterentscheidung gegen den FC Olpe heißer und aggressiver. An dieser Stelle direkt ein Lob an den Schiedsrichter für den roten Faden während des gesamten Spiels! In der 35. Minute gingen wir nach einer Ecke durch Max Breidebach in Führung. Die eigentliche Ecke konnte geklärt werden, die anschließende Flanke konnte Max dann im Netz versenken. Kurz vor der Halbzeit erhielt ein Spieler des FC Olpe die Gelb-Rote Karte. Gelb für das Foulspiel. Die zweite direkt im Anschluss für das Meckern. Trotz Überzahl konnte der FC Olpe vor der Halbzeit noch ausgleichen. Halbzeitstand: 1:1 – 6 Gelbe Karten. Einmal Gelb-Rot.

Gut gestartet sind wir in die zweite Hälfte nicht. „Manchmal spielt man mit 10 Mann besser als mit 11“ – das traf es recht gut. Fehlender Spielfluss, fehlende Laufbereitschaft und Fehler im Aufbauspiel stärkten den Gegner, welcher in der 78. Minute die 2:1 Führung bejubelten durften. In der 82. Minute gleich wir wieder aus. Foulelfmeter, welcher durch Rikard Buqai sicher verwandelt wurde. Doch wie entstand dieser Elfmeter? Langer Pass auf einen unseren Riki, welcher allerdings vom Torhüter des FC Olpe abgefangen wurde. Innerhalb des Sechzehner. Beide Spieler sind dabei ineinander gelaufen, allerdings nichts dramatisches. So sahen wir es zumindest. Der FC Olpe hingegen etwas anders. Ein Abwehrspieler der sich beschwerte nahm von dem am Boden liegenden Torhüter den Ball in die Hand und beschwerte sich weiter. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt, denn das Spiel war weder unterbrochen worden, noch auf Offensivfoul entschieden worden. Diese Entscheidung trug nicht positiv zur allgemeinen Stimmung der Olper Mannschaft bei. Bei der folgenden Reklamation zückte der Unparteiische erneut zwei gelbe Karten. Trotz einiger Großchancen, besonders in der Schlussphase wie Doppel-Alu, 1 vs 1 Situation, 4 vs.1 Situation konnten wir nicht das entscheidende dritte Tor schießen. Pünktlich auf die Minute pfiff der Schiedsrichter ab. Enttäuschung über den Punkt… Freude über den Punkt… die Gemüter waren unterschiedlich. In Summe muss man sagen, dass die Jungs aus der zusammengewürfelten Truppe das beste gemacht haben und verdient den Punkt mitgenommen haben.

AUSBLICK

Kommenden Sonntag (08.10.203) spielt unsere Reserve um 12:30 Uhr gegen den SC Bleche/ Germinghausen. Im Anschluss (15:30 Uhr) empfängt unsere 1. Mannschaft die SG Kirchveischede/ Bonzel. Wir sehen uns somit am Sonntag am Schulzentrum!



Ähnliche Beiträge

Juni 16, 2024

Weiterer Zuwachs

Mit Ozan Adigüzel und Egzon Istrefi wechseln zwei weitere Neuzugänge ans Schulzentrum. EGZON ISTREFI Egzon Istrefi spielt aktuell noch für den TuS Deuz, ehe im Sommer der Wechsel ans Schulzentrum ...

Weiterer Zuwachs
Juni 12, 2024

Transfercoup für unseren FCM

Zwei Transfers der besonderen Art, können wir zur Spielzeit 2024/2025 vermelden. Mit Abbas Attia und Onur Gündüz begrüßen wir zwei namhafte Zugänge in unseren Reihen, die in einer jungen Mannschaft ...

Transfercoup für unseren FCM
Mai 18, 2024

SAISONABSCHLUSS

Am kommenden Montag steht das letzte Heimspiel der Saison 2023/2024 an und somit zeitgleich auch der alljährliche Saisonabschluss an.ERSTEDie Erste Mannschaft spielt am kommenden Pfingstmontag gegen den direkten Abstiegskonkurrenten FC ...

SAISONABSCHLUSS